Dr. Holger Nieland

Dr. Holger Nieland studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Hamburg und Bonn und promovierte zum Thema der Online-Lieferung im Urheberrecht. Während der Promotionszeit war Dr. Nieland wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Bonn bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter.

Nach dem Referendariat mit Stationen in Hamburg, Berlin und London begann er seine berufliche Tätigkeit im Münchner Büro der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH in der Practice Group IP/IT/Medien. In der Anwaltssozietät DAMM & MANN ist er seit 2006 tätig, dort vorwiegend im Bereich des Presse- und Äußerungsrechts sowie des Urheber- und Verlagsrechts. Seit 2013 ist Dr. Nieland Partner der Anwaltssozietät.

Dr. Nieland ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Er ist Dozent für Urheberrecht an der Fachhochschule Hannover und Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Universität Greifswald.

Weitere Informationen über Dr. Holger Nieland finden Sie auch im JUVE Handbuch »Wirtschaftskanzleien« 2016/2017, unter Nomos Kanzleien in Deutschland und unter Legal500.